Referenzen

Yoga ist das Zur-Ruhe-Bringen der Bewegungen im Geist. Die Dinge loszulassen bedeutet nicht, sie loszuwerden. Sie loslassen bedeutet, dass man sie sein lässt. Lerne zu schweigen und du merkst, dass Du zu viel geredet hast.
Patanjali, indischer Gelehrter, Verfasser des Yogasutra

...
Yoga ist wie Musik: Der Rhythmus des Körpers, die Melodie des Geistes und die Harmonie der Seele schaffen die Symphonie des Lebens.​
B. K. S. Iyengar (1918 - 2014)

Indischer Yoga-Lehrer, Gründer des Iyengar Yoga, einer Form des Hatha Yoga, ordnete die Asanas systematisch. Er praktizierte und lehrte Yoga über mehr als 75 Jahre. Er schrieb zahlreiche Bücher über Praxis und Philosophie des Yoga.